FF XIII: Neue Infos

Motomu Toriyama gab in einem Interview mit der japanischen Spielezeitschrift Famitsu bekannt, dass Final Fantasy XIII bei 30 Bildern pro Sekunde in 720p berechnet wird.
Aktuell sei das Team aber damit beschäftigt das Spiel für die SD Aufösung zu optimieren. Besitzer alter Röhrengeräte brauchen sich deshalb wohl auch nicht mehr vor schlecht lesbaren Texten zu fürchten.
Davon abgesehen sei FF XIII aber kurz vor seiner Fertigstellung.

Es soll übrigens auch möglich sein die zahlreichen Zwischensequenzen ganz einfach per Knopfdruck zu pausieren oder zu überspringen.

Von all dem könnt ihr euch wahrscheinlich schon in den nächsten Wochen überzeugen, wenn erste Gameplayvideos der Demo das Internet erreichen. Um selbst Hand anlegen zu können, muss man sich aber wahrscheinlich noch bis zum Anfang nächsten Jahres gedulden.

Seite speichern & Bookmark setzen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Google Bookmarks
Verwandte News:
  • Final Fantasy XIII und Versus XIII Webseiten sind online
  • Final Fantasy XIII - Demo über 2 Stunden?
  • Neuer Final Fantasy Versus XIII – Trailer
  • Final Fantasy XIII - 22 neue Screens
  • Final Fantasy XIII: Drei neue Charaktere bekannt

    Einen Kommentar schreiben

    Dein eigenes Avatar bei den Kommentaren? Jetzt ganz einfach einrichten auf www.Gravatar.com!