Verkaufszahlen aus Japan

Dank hochrangigen Titeln wie Resident Evil 5 oder Yakuza 3 konnte die Playstation 3 auch diese Woche in Japan wieder einige Geräte an den Mann bringen. Zwar wurde Sony´s Flaggschiff schon wieder von der PSP und dem Nintendo DS eingeholt, aber dennoch konnte sie mehr Exemplare als in der Vowoche absetzen.

Die Wii hingegen muss bereits seit Wochen einen massiven Einbruch der Verkaufszahlen verkraften. Langsam scheint ihr sogar die 360 gefährlich werden zu können!

Hier gibt´s die Verkaufszahlen:

  1. PSP: 59.568
  2. NDS: 43.342
  3. PS3: 39.835
  4. Wii: 16.560
  5. XBOX 360: 14.994
  6. PS2: 4.954

Seite speichern & Bookmark setzen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Google Bookmarks
Verwandte News:
  • Japan: Konsolen Verkaufszahlen 17 – 23.12.2007
  • Hardware Verkaufszahlen aus Japan
  • Neue Verkaufszahlen aus Japan
  • Die Verkaufszahlen aus Japan
  • Playstation 3 hinter Xbox und Wii

    2 Reaktionen zu “Verkaufszahlen aus Japan”

    1. wii-mushroom

      Ich kann es einfach nicht glauben, dass die PS3 inzwischen über doppelt so viele Verkäufe in Japan verzeichnen kann wie die Wii, wo es doch vor wenigen Wochen noch genau andersherum war.

    2. tvirus

      ist doch klar warum resident evil 5 bundle viele japaner haben sich deswegen die ps3 zugelegt

    Einen Kommentar schreiben

    Dein eigenes Avatar bei den Kommentaren? Jetzt ganz einfach einrichten auf www.Gravatar.com!